Mittwoch, 30. September 2015

Rezension Broken

Rezension: Broken - Gefährliche Liebe




Titel: Broken - Gefährliche Liebe

Autor: Chelsea Fine

Verlag: Blanvalet

Seitenanzahl: 316

Erscheinungsdatum: 17.08.2015 

Sprache: deutsch

Einband: Taschenbuch

Preis: 8,99€

Kauflink: hier kaufen

Inhalt/Klappentext: Um über die Runden zu kommen, lebt und arbeitet Pixie Marshall in den Sommerferien in einem kleinem Bed & Breakfast. Nicht gerade aufregend - bis sich herausstellt, das ausgerechnet Levi Andrews im Zimmer nebenan  wohnt. Der ist unglaublich sexy - doch Pixie hatte gehofft, ihn nach einer verhängnisvollen Nacht ein Jahr zuvor nie wiedersehen zu müssen. Aber ihm aus dem Weg zu gehen ist unmöglich. Und der Sommer hat gerade erst begonnen. 

Cover: Das Cover ist wirklich nichts besonders, aber was ich cool finde ist das hinter dem Titel es aussieht als wäre dort mit einem Pinsel einfach einen Strich drüber gezogen wurde. 

Meinung: Es war ein wirklich interessantes Buch. Die Geschichte zwischen Levi und Pixie war wirklich super interessant. Die Hintergrundgeschichte die schon im Klappentext angesprochen wurde war super spannend. Das was ein wenig verwirrend war, war das man nie so wirklich wusste ob man jetzt in der Vergangeneit ist oder ob man in der Gegenwart ist.

Fazit: Ich habe den Buch 3,5 Sterne geben.

Ein großes Danke an den Blanvalet-Verlag für das Rezensionsexemplar

Rezension Broken

Rezension: Broken - Gefährliche Liebe




Titel: Broken - Gefährliche Liebe

Autor: Chelsea Fine

Verlag: Blanvalet

Seitenanzahl: 316

Erscheinungsdatum: 17.08.2015 

Sprache: deutsch

Einband: Taschenbuch

Preis: 8,99€

Kauflink: hier kaufen

Inhalt/Klappentext: Um über die Runden zu kommen, lebt und arbeitet Pixie Marshall in den Sommerferien in einem kleinem Bed & Breakfast. Nicht gerade aufregend - bis sich herausstellt, das ausgerechnet Levi Andrews im Zimmer nebenan  wohnt. Der ist unglaublich sexy - doch Pixie hatte gehofft, ihn nach einer verhängnisvollen Nacht ein Jahr zuvor nie wiedersehen zu müssen. Aber ihm aus dem Weg zu gehen ist unmöglich. Und der Sommer hat gerade erst begonnen. 

Cover: Das Cover ist wirklich nichts besonders, aber was ich cool finde ist das hinter dem Titel es aussieht als wäre dort mit einem Pinsel einfach einen Strich drüber gezogen wurde. 

Meinung: Es war ein wirklich interessantes Buch. Die Geschichte zwischen Levi und Pixie war wirklich super interessant. Die Hintergrundgeschichte die schon im Klappentext angesprochen wurde war super spannend. Das was ein wenig verwirrend war, war das man nie so wirklich wusste ob man jetzt in der Vergangeneit ist oder ob man in der Gegenwart ist.

Fazit: Ich habe den Buch 3,5 Sterne geben.

Ein großes Danke an den Blanvalet-Verlag für das Rezensionsexemplar

Montag, 28. September 2015

Neuzugänge im Sommerurlaub 2015

Neuzugänge Sommerurlaub 2015


Ich habe ja schon den ersten Teil meines Sommerurlaubs gepostet.
Hier noch mal der Link zu Teil 1 des Sommerurlaubs.


Heute geht es aber um meine Neuzugänge im Urlaub.
Es sind insgesamt 18 Bücher und eine Serie und ein Film geworden. 
Logischerweise habt ihr all diese Bücher schon in meinem letzten Neuzugängepost Juli , trotzdem wollte ich noch einen gesonderten Neuzugängepost für meinen Urlaub machen.

Am Anfang meines Urlaubs habe ich ja bei meinem Bruder verbracht und mich mit meiner Patentante getroffen. Wir waren im Thalia und erst wollte ich mir einen Manga aussuchen, aber ich habe leider keine Reihe gefunden dich ich fortführen konnte also habe ich gefragt ob ich auch ein Buch haben darf -  damit hatte meine Patentante kein Problem also habe ich mir den ersten Teil der Selection-Reihe ausgesucht. Ich wollte die Reihe unbedingt alle als Hardcover weil sie so total schön aussehen.  Sie hat mir glücklicherweise gleich die ersten beiden Teile gekauft und als ich sie am  Ende meines Urlaubs in Karlsruhe nochmal getroffen habe hat sie gesagt das sie auch einfach gleich alle hätte kaufen können und das ich mich bei ihr melden soll wenn ich mit den beiden ersten Teilen fertig bin. 






















Wie ihr ja wisst habe ich mich mit Safia getroffen und dort waren wir natürlich Bücher shoppen :3 

Zu mir durften 

- Ein Sommer in Tokio - Brenda John Brown 


- Weit weg und ganz nah - Jojo Moyes 


- Weil wir uns lieben - Colleen Hoover


- Kein Ort ohne Dich - Nicholas Sparks 


- Grey's Anatomy Staffel 4 


- Fifty Shades of Grey Limited Edition (diese habe ich im Tausch mit meiner normalen Version der Fifty Shades of Grey DVD von Safia bekommen :33)


An meinem letzten Tag bei meinem Bruder habe ich noch einen kleine Abstecher bei Thalia gemacht um mir 
"Die letzten Tage von Rabbit Hayes von Anna McPartlin" zu kaufen 



 Bei einem Einkauf bei Real habe ich einige Mängelexemplare gefunden und bin sehr glücklich das ich mit meinem Papa mitgefahren bin. 
Gekauft habe ich mir : 

- Türkisgrüner Winter von Carina Bartsch 



-Littel Lies - Vollkommen vertraut (das ist zwar der 2. Teil und ich habe den 1. Teil noch nicht aber ich dachte ich kann es für 3.49 € nicht da lassen) 



 - 80 Days - Die Farbe der Erfüllung von Vina Jackson 



 - 80 Days - Die Farbe der Sehnsucht von Vina Jackson 


 - Scotland Street von Samantha Young (auch hier habe ich die vorherigen Teile nicht, aber ich könnte es nicht liegen lassen)






Als ich dann wieder zu Hause war sind auch einige Rezensionsexemplare bei mir eingetrödelt. 

- Passion - leidenschaftlich verführt - S.Quinn 

- After forever - Anna Todd


- Hero - Samantha Young 

- Rusty Nailed - Alice Clayton 


Ein Medimops-Paket hat in meinem Urlaub auch den Weg zu mir gefunden.

- Nach dem Sommer - Maggie Stiefvater 


- Der Geschmack von Glück - Jennifer E. Smith 


- Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei sagen sie - Lauren Oliver 


- Delirium - Lauren Oliver 









- Zurück nach Holly Hill - Alexadra Pilz


- Extrem laut und ganz nah - Jonathan Safran Foer 

  


- Harry Potter und die Kammer des Schreckens - J. K. Rowling


So das waren all die Neuzugänge aus meinem Sommerurlaub.
Ich weiß mein Urlaub ist schon lange her, aber ich wollte die Post trotzdem noch posten. 

Liebe Grüße, 

Charly 

Sonntag, 20. September 2015

Rezension Hero - Ein Mann zum Verlieben

Rezension:  Hero - Ein Mann zum Verlieben

Titel: Hero - Ein Mann zum Verlieben 

Autor: Samantha Young

Verlag: Ullstein 

Seitenanzahl: 457 Seiten 

Erscheinungsdatum: 08.06.2015

Sprache: deutsch 

Einband: Taschenbuch

Preis: 9,99€
Kauflink: kauft es !!

Inhalt/Klappentext: Für Alexa Holland war ihr Vater ein Held.Bis zu dem Tag, als sie hinter sein bitteres Geheimnis kam. Seitdem glaubt sie nicht mehr an Helden. Doch dann trifft sie den Mann, dessen Familie er zerstört hat.Caine Carraway ist gutaussehen, erfolgreich und will von Alexas Entschuldigungen nichts wissen. Nur aus Pflichgefühl lässt er sich überreden, sie als seine Assistentin einzustellen. Er macht ihr den Job zur Hölle und hofft, dass sie schnell wieder kündigt. Doch da hat er sich geirrt, denn Alexa ist icht nur smart und witzig, sie lässt sich auch nicht von ihm einschüchtern. Caine ist tief beeindruckt und will nur noch eins: in Alexas Nähe sein.Auch wenn er tief in seinem Herzen weiß. dass er niemals der Mann sein kann, nachdem Alexa sucht. Denn auch er hat ein Geheimnis...

Cover: Ich habe diese Mal nicht so viel zu dem Cover zu sagen, denn es ist schlicht gehalten. Da Violett zu meinen Lieblingsfarben gehört gefällt mir natürlich die Schrift sehr.

Meinung: WOW! Ich bin total begeistert. Ich habe schon super viel gutes über Samantha Young gehört und das war mein erstes Buch von ihr und ich bin total begeistert. Der Schreibstil ist super toll und ich habe das buch innerhalb eines Tages gelesen. Die Geschichte ist total toll und ich hätte sehr gerne mit Alexa getauscht und wenn das nicht wäre ich sehr gerne mit Alexa befreundet. Sie ist mir sehr ans Herz gewachsen über das Buch hinweg. Aber auch Caine ist ein total toller Typ. 

Fazit: Das Buch bekommt von mir 5/5 Sternen. Ich werde mir bald einen weiteres Buch von Samantha Young kaufen, könnt ihr mir irgendwelche empfehlen?

Ein riesiges Danke geht an den Ullstein-Verlag das sie mir dieses tolle Buch als Rezensionsexemplar geschickt haben :3

Sonntag, 6. September 2015

Rezension: Beautiful Bastard

Rezension: Beautiful Bastard





Titel: Beautiful Bastard

Autor: Christina Lauren

Verlag: Mira-Taschenbuch

Seitenanzahl: 300

Erscheinungsdatum: 11.08.2014

Sprache: deutsch

Einband: Taschenbuch

Preis: 8,99€

Kauflink: hier kaufen

Inhalt/Klappentext: Chloe mills weiß, was sie will. Doch auf dem Weg zum Traumjob stellt sich ihr ein Problem in den Weg: ihr Boss Bennett Ryan. Perfektionistisch, arrogant und absolut unwiderstehlich. Ein verführerischer Mistkerl!
Bennett Ryan weiß, was er will. Und dazu gehört garantiert keine Affäre mit seiner sexy Praktikantin, die ihn mit ihrem unschuldigen Lächeln in den Wahnsinn treibt. Trotzdem kann er Chloe einfach nicht widerstehen. Er muss sie haben. Überall im Büro.

Cover: Joa das Cover gefällt mir gut, aber es ist jetzt nichts besonders. Es ist halt ein Mann im Anzug, das sieht man bei vielen Erotik-Storys ^.^

Meinung: Wirklich ein tolles Buch! Ich find Chloe hat einen tollen Charakter und sie ist eine tolle Frau.Sie bietet Bennett die Stirn und tritt ihm auch auf den Fuß wenn es sein muss. Ich mag die beiden wirklich sehr und wenn sie sich gestritten haben musste ich wirklich oft lächeln, weil sie danach jedes Mal Sex hatten :D Der Schreibstil ist super leicht zu lesen und ich habe das Buch in nur einem Tag gelesen.

Fazit: Ich kann es wirklich allen empfehlen die auf ein bisschen Erotik und ein wenig Klischee stehen.

Ich geben dem Buch 4/5 Sternen